Neues Musicalprojekt bei dem Jungen Chor, auf "Hair" folgt "Grease"

Drei Jahre nach „Hair“, acht Jahre nach der „West Side Story“ startet der Junge Chor Achern-Fautenbach das Musical „Grease“. Vier Aufführungen sollen im September in der Sport- und Festhalle Fautenbach steigen.

Frank Hodapp, seit dem vergangenen September musikalischer Leiter der jungen Chöre in Fautenbach, freut sich wie 35 Jugendliche und zahlreiche ehrenamtliche Mitstreiter im Umfeld des Chors auf das jetzt gestartete Event. „Ein Broadway-Musical dieser Art gemeinsam auf die Bühne zu bringen, ist für uns alle natürlich begeisternd“, erzählt Hodapp. Für Regie und die Choreographien ist mit Oliver Lange, dem auch zuletzt verantwortlichen Schauspieler und Tänzer aus Freiburg, wiederum eine bewährte Besetzung gefunden. Anna Maria Schindler-Scalisi wird als lange erfolgreiche Kostümbildnerin ebenfalls wieder mit dabei sein.

Auch Professor Joachim Lemme, Leiter der Kulturabteilung der Stadt Achern, zeigt sich begeistert. „Wir sind natürlich froh und sehr gespannt und werden dieses große Projekt bestmöglich unterstützen“, betont Lemme. Für die Kulturreihe gong wird „Grease“ immerhin schon die sechste Produktion mit den Jugendlichen und den Chören aus Fautenbach sein.

Begonnen hat die Arbeit am Musical mit einem intensiven Probenwochenende. Im Pfarrsaal, so ist von den Jugendlichen zu hören, sei der Draht zum Regisseur und die Begeisterung fürs Stück sofort da gewesen. Jugendliche mit viel Erfahrungen bei den zurückliegenden  Musiktheateraufführungen Grease.02fingen ebenso rasch Feuer“ wie die jüngeren Akteure. „Songs wie „Summer Nights“, „Sandy“, „Blue Moon“ oder das Liebeslied „You’re The One, That I want“ kommen einfach unheimlich gut. Wir stellen uns auf viel Spaß ein, gemeinsam die ganzen Choreographien zu entwickeln“, meint etwa Katharina Mark. Für das Stück, in dem neben einer dramatischen Liebesgeschichte auch verschiedene Banden eine Rolle spielen, werde man eventuell noch den einen oder anderen jungen Mann suchen, erläutert Frank Hodapp.Grease.03Grease.01

Der Kantor war zuletzt beim Musical „Factory Children“ selbst als Mitglied des Kinder- und Jugendchors mit auf der Bühne. Im Klettgau, wo Hodapp zwischenzeitlich einige Jahre als Kantor arbeitete, brachte er auch einige sehr publikumswirksame Produktionen auf den Weg. „Super, dass wir jetzt hier gemeinsam noch eine Schippe drauf legen.“

Stichwort Grease: Das 1971 am Broadway uraufgeführte Musical beinhaltet eine starke Nachempfindung der Musicals der 50er-Jahre. Weltberühmtheit erreichte „Grease“ ab 1978 durch den gleichnamigen Film mit John Travolta und Olivia Newton-John in den Hauptrollen.
(Bericht von Michael Karle ABB Sa. 09.03.13)

 

Kommentare sind geschlossen.