Jugendchor und Junger Chor machen Ihrem Namen alle Ehre

denn sie waren endlich wieder einmal „Unterwegs“.
Am Wochenende des 7./8. Mai ging es auf eine Fahrt nach Waldshut-Tiengen und Lahr. An beiden Orten war der Chor eingeladen in der jeweiligen Konzertreihe ein Konzert zu singen.
Am Samstag (7. Mai) in Tiengen und am Sonntag (8. Mai) in Lahr konnten wir bei beiden Konzerten das Publikum in unseren Bann ziehen. Begeistert und „beseelt“ (O-Ton von Zuhörern) gingen diese aus den Konzerten. In der Reihe der „Peter Thumb Konzerte Tiengen“ war es sogar das 1. Konzert nach langer pandemischer Abstinenz.
Mit insgesamt 46 SängerInnen und 3 Begleitpersonen waren wir unterwegs. Übernachtet wurde in der denkmalgeschützten und urigen Jugendherberge in Menzenschwand (für manche war dies schon ein „Erlebnis“, war die Deckenhöhe doch eher noch auf die Körpergrößen von vor 150 Jahren eingestellt).
Mit einem Zwischenstopp in Freiburg und auch etwas „Freizeit“ in Waldshut-Tiengen, kam natürlich auch so etwas nicht zu kurz.

Rundum war es ein tolles Erlebnis nach über 2 Jahren wieder unter „normalen“ Bedingungen unterwegs zu sein und Konzerte zu singen.

Weitere Impressionen der Konzertfahrt sehen sie hier >>>

Kommentare sind geschlossen.