Liederabend mit Jörg Solleder und Paul Güde

Lockere Unterhaltung und besinnlicher Tiefgang fanden sich beim Lieder- und Geschichtenabend bestens vereint, den Jörg Solleder (Gitarre und Gesang) und Paul Güde (Geschichten und Gesang)  für das Musicalprojekt "Grease" des Jungen Chors Achern-Fautenbach gestalteten. Geladen hatte der Förderkreis des Fautenbacher Chors. Kantor Frank Hodapp stellte den aktuellen Stand des Musicalprojekts vor. "Ferienzeiten werden vor allem Musicalzeiten sein", erläuterte der Chorleiter das beispielhafte Engagement der jungen Sängerinnen und Sänger und berichtete auch, dass die Songs der Rockoper besten Anklang fänden.L

Mit Chansons in französischer, englischer und deutscher Sprache brachten Solleder und Güde Liedermacher wie Manni Matter, Hannes Wader, Reinhard Mey oder Georges Moustaki ins neue Gemeindehaus, zeigten auch mit ansprechenden Geschichten und im lockeren Umgang miteinander viel Gefühl für die kunstschaffende Jugend. Den Schlusspunkt setzte man gemeinsam mit dem Publikum und dem Volkslied ‚Die Gedanken sind frei’. Seitens des Förderkreises und mit großem Beifall der Besucher formulierte Albrecht Längle den Dank für einen vollständig gelungenen Abend. ( Michael Karle)

 

Kommentare sind geschlossen.